Der richtige Gaming-Monitor für jeden Zweck

Der richtige Gaming-Monitor für jeden Zweck

Ihr seid auf der Suche nach dem perfekten Gaming-Monitor für euren Spiele-PC? Dann seid ihr hier richtig! Wir zeigen euch, wie Ihr den perfekten Monitor findet, um eure Games optimal in Szene zu setzen.



ASUS Delivery Banner LCD Monitor
Der schnellste Gaming-PC nützt herzlich wenig, sofern das Spiel auf einem minderwertigen Monitor läuft. Wenn das Bild matschig ist oder Tearing und Input-Lag den Spaß am Zocken trüben, ist es Zeit für ein neues Display. Doch die Suche nach dem richtigen Gaming-Monitor gestaltet sich oft gar nicht so einfach. Nicht nur müssen die Bildschirmgröße und die Auflösung zur Leistung eures Gaming-PCs passen, auch eure Spiele-Prioritäten und natürlich das verfügbare Budget spielen beim Monitorkauf eine Rolle.

Doch keine Sorge! In diesem Artikel zeigen wir euch, wie ihr den perfekten Gaming-Monitor für eure Ansprüche findet!



Der richtige Gaming-Monitor: Wo liegen eure Prioritäten?

Bevor ihr euch für den Kauf eines spieletauglichen Monitors entscheidet, solltet ihr zunächst eure persönlichen Prioritäten bestimmen. Dabei kommt es vor allem auf eure Lieblings-Genres an: Schnelle Shooter, Rennspiele oder andere Games, in denen es wortwörtlich auf jede Millisekunde ankommt, benötigen für die optimale Performance einen anderen Monitor als „ruhigere“ Genres wie Rollenspiele oder Strategie. 

Auch euer PC-Equipment spielt beim Monitorkauf eine Rolle. Wenn eine High End-Grafikkarte genug Reserven für das Gaming in 4K-Auflösung bietet – beispielsweise die ASUS ROG Strix GTX 1080 – wäre es Verschwendung, auf einem kleinen FullHD-Display zu zocken. In diesem Fall solltet ihr die Anschaffung eines Gaming-Monitors in 4K wie dem ASUS ROG PG27AQ absolut empfehlenswert.

Gaming-Monitor

Witcher 3 – Vergleich zwischen 4K/UHD-Auflösung (3.840 x 2.160) und FullHD (1.920 x 1.080). Zur besseren Vergleichbarkeit haben wir hereingezoomt und Kantenglättung abgeschaltet. Auffällig ist, wie viel besser feine Details wie Haare zur Geltung kommen.


Zockt ihr hingegen schnelle Shooter oder spielt gar auf Wettkampf-Niveau, solltet ihr vor allem auf die Reduzierung des tödlichen Input-Lags achten. In diesem Fall empfehlen wir euch ein schnelles Gaming-Panel mit 144 oder gar 165 Hertz – am besten noch in Kombination mit einer Spezialtechnik wie G-Sync oder Freesync. Diese sorgen für eine Spieledarstellung ohne Ruckler und Tearing, was selbst niedrigere Frameraten flüssiger erscheinen lässt. Bevorzugt ihr hingegen eher gemächlichere Genres, etwa RPGs vom Schlage eines Fallout 4 oder The Witcher 3, könnt ihr die Display-Geschwindigkeit tendenziell vernachlässigen und stattdessen auf die möglichst höchste Auflösung schielen – oder ihr geht „All-in“ und verzichtet auf Kompromisse – mehr dazu weiter unten 😉 

Ihr seht: Es gibt viel zu beachten. Wir stellen euch die passenden Gaming-Monitore für jeden Zweck vor!


ASUS VS247HR: Der günstige Gaming-Einstieg

Gaming-Monitor

Der ASUS VS247HR überzeugt nicht nur im Office, sondern taugt dank schneller Reaktionszeit auch zum Zocken.

Der ASUS VS247HR zeigt, dass ein Gaming-taugliches Display auch bei einem eher kleinen Budget machbar ist. Dafür sorgt vor allem die schnelle Reaktionszeit von 2 Millisekunden beim Grau-zu-Grau-Wechsel. Wenn ihr eure Games mit konstanten 60 Frames pro Sekunde zocken könnt, lassen sich bei aktiviertem V-Sync praktisch keine störenden Schliereneffekte oder andere Verzögerungen feststellen.

Ein Pluspunkt beim Gaming ist auch die ASUS Smart Contrast Ratio-Technologie (ASCR). Sie sorgt dafür, dass durch das hohe Kontrastverhältnis von bis zu 50.000.000:1 die Schwarzdarstellung optimal geregelt wird und dunkle Bereiche sauber dargestellt werden – so seht ihr den Feind auch im Dunkeln kommen. In Kombination mit dem zuschaltbaren Gaming-Modus ist der ASUS VS247HR der perfekte Einstieg in die Welt der Gaming-Monitore.

Preis-Check: Hier findet ihr die besten Angebote für den VS247HR:
VS247HR Angebote



ASUS MG248Q: Mit 144 Hertz perfekt für Shooter-Fans

Gaming-Monitor

144 Hz, 1ms und Freesync machen den MG248Q zum perfekten Gaming-Allrounder.

Ob Counter-Strike: Go oder Star Wars: Battlefront: In schnellen Shootern zählt jeder Frame. Aus diesem Grund finden Gamer im ASUS MG248Q den perfekten nächsten Schritt in Sachen Monitorsuche: Mit einer Bildrate von 144 Hertz und einer Reaktionszeit von gerade einmal 1 Millisekunde fällt die klassische 60 FPS-Grenze und selbst schnellste Bewegungen werden butterweiche dargestellt. Die Folge ist eine effiziente Reduzierung des Input-Lags – und damit eine bessere Gaming-Performance! Das Gamingerlebnis auf dem 24-Zoll-Display in FullHD-Auflösung bekommt so eine neue Dimension.

Ein Vorteil für die AMD-Fans unter euch ist die volle Unterstützung von AMDs FreeSync-Technologie. Wenn Ihr den ASUS MG248Q mit einer kompatiblen Radeon-Grafikkarte verbindet, wird die Bildwiederholrate in Echtzeit mit der Framerate Eures Spiels synchronisiert. Sprich: Bei 37 Frames pro Sekunde arbeitet der Monitor mit 37 Hertz, bei 115 fps mit 115 Hertz. Das Ergebnis ist ein unvergleichbar flüssiges Spielvergnügen, das Bild-Tearing und Input-Lag nahezu vollständig beseitigt. FreeSync ist übrigens in Form von Adaptive Sync ein Teil des DisplayPort 1.2a-Standards der VESA und damit absolut zukunftssicher. Mehr zu den Möglichkeiten von FreeSync und Co. auf dem MG248Q zeigen wir euch in einem separaten Artikel

Wie beim ASUS VS247HR sorgt auch beim MG248Q die ASUS-exklusive ASCR-Technologie für Top-Kontraste mit einem Kontrastverhältnis von bis zu 80.000.000:1. Wer eine passende Nvidia-Grafikkarte sein Eigen nennt, kann durch die volle Unterstützung von Nvidia 3D Vision Spiele, Filme und Videos in beeindruckenden 3D genießen. Damit präsentiert sich der ASUS MG248Q als optimaler Allrounder für Fans von Shootern und anderen schnellen Action-Games.

Preis-Check: Hier findet ihr die besten Angebote für den MG248Q:
MG248Q Angebote

  


ASUS MG279Q: Gaming aus jedem Winkel dank IPS-Display

Gaming-Monitor

Gaming-tauglich dank 27 Zoll und IPS-Technik : der ASUS MG279Q

Ein Gaming-tauglicher 27 Zoll-Monitor mit WQHD-Auflösung und komplett blickwinkelstabilem IPS-Display? Ja, das ist problemlos machbar! Der ASUS MG279Q beweist, dass auch hochwertiges und farbechtes IPS-Panel absolut Gaming-tauglich sein kann.

Möglich wird dies durch die schnelle Bildrate von 144 Hertz, die schon beim ASUS MG248Q für schlierenfreie Spieldarstellung sorgt – alles andere als selbstverständliche für IPS-Monitore. Der ASUS MG279Q geht aber mit einer WQHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln noch einen großen Schritt weiter und punktet auch abseits vom Gaming-Sektor. So taugt der ASUS MG279Q dank 100-prozentiger Abdeckung des sRGB-Farbraums perfekt für die Bildbearbeitung und bietet durch seine hohe Auflösung mehr Platz für Programme, als es bei Full HD-Monitoren der Fall ist.

Preis-Check: Hier findet ihr die besten Angebote für den MG279Q:
MG279Q Angebote



ROG PG27AQ: Schöner Zocken in 4K

Gaming-Monitor

Gaming in 4K mit G-Sync: Der ASUS ROG PG27AQ macht’s möglich

Eure Grafikkarten haben ordentlich Kraftreserven und werden von einer leistungsstarken CPU wie Intels aktuellem Skylake-Prozessor Core i7-6700K unterstützt? Dann seid Ihr mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits für das Gaming in 4K-Auflösung gerüstet. Der ASUS ROG PG27AQ ist hierfür die perfekte Kombination. Mit einer ungeahnten Bildschärfe kommen Spiele auf dem 27 Zoll-IPS-Display beeindruckend detailliert zur Geltung.

Der Clou: Der ROG PG27AQ unterstützt Nvidias G-Sync-Technologie, das Gegenstück zu AMD FreeSync. Über einen speziellen Hardware-Chip synchronisiert der 4K-Monitor seine Bildrate mit der aktuellen Framerate Eurer Games. Das hat einen beeindruckenden Effekt auf das Spielerlebnis: Auch wenn die Framerate einen Bereich unter die magische Grenze von 60 Bildern pro Sekunde absackt (das geht in 4K bei grafisch aufwändigen Titeln schnell…), produziert der ASUS PG27AQ kein Stottern und Tearing, sondern bietet eine butterweiche Darstellung.

Besonders Gamer, denen die Optik und die Immersion in die Spielwelt wichtiger ist als hektische Online-Tourniere gewinnen mit unserem 4K-Gaming-Monitor. Wer einmal die postapokalypischen Weiten von Fallout 4 in 4K und vollen Details durchwandert ist, will nicht mehr zurück zu kleineren Auflösungen – glaubt es uns, wir haben es versucht 😉

Wie gut Spiele in 4K-Auflösung auf dem ROG PG27AQ sowie anderen aktuellen 4K-Monitoren aussehen, zeigt dieses Video:


Preis-Check: Hier findet ihr die besten Angebote für den ROG PG27AQ:
PG27AQ Angebote



ASUS ROG PG279Q: der schnellste IPS-Gaming-Monitor

Gaming-Monitor

Mit 165 Hz und G-Sync gehören Lags auf dem ASUS ROG PG279Q der Vergangenheit an.

Der schnellste IPS-Gaming-Monitor auf dem Markt! Müssen wir noch mehr sagen? Okay, weil ihr es seid! Der ASUS ROG PG279Q hat die hervorragende Wiederholfrequenz 165 Hz und reduziert das Input-Lag auf das absolute Minimum. Besonders in Shootern oder schnellen Rennspielen habt Ihr damit einen gigantischen Vorteil gegenüber Euren Konkurrenten – schließlich entscheiden hier Sekundenbruchteile über Sieg oder Niederlage.

Vor allem in Kombination mit einer G-Sync-kompatiblen Grafikkarte von Nvidia lässt der ROG PG279Q seine Muskeln spielen. Flackern, Tearing und Halbbilder spielen bei keiner Framerate mehr eine Rolle – Ihr könnt Euch vollends auf das Spiel konzentrieren. Ihr habt jederzeit die Wahl, mit welcher Geschwindigkeit ihr zocken wollt. In hektischen, schnellen Games schaltet Ihr den ROG PG279Q über die Turbo-Taste in den 120- oder sogar 165-Hertz-Modus.

Angst vor einem schlechten Bild in ruhigeren Situationen müsst Ihr übrigens trotz High Speed-Panel keine haben: Dank hochwertiger IPS-Technologie und ASUS-exklusiven Extras liefert der ASUS ROG 279Q ein farbechtes, blickwinkelstabiles Bild, das auch beispielsweise bei Videos oder Bildbearbeitung eine hervorragende Figur macht.

Preis-Check: Hier findet ihr die besten Angebote für den ROG PG279Q:
PG279Q Angebote



ASUS ROG PG348Q: Der Gaming-Monitor ohne Kompromisse

Gaming-Monitor

Im beeindruckenden 21:9-Format und 100 Hz-Bildrate erstrahlen eure Games auf dem ASUS ROG PG348Q

Ihr wollt alles? So ganz ohne Abstriche? Das perfekte Bild, das ruckelfreiste Spielerlebnis und das alles im 21:9-Kinoformat. Dann gibt es nur eine Wahl: Den ASUS ROG PG348Q. Unser Gaming-Monitor-Topmodell liefert auf seinem riesigen 34-Zoll-Display eine beeindruckende Panorama-Auflösung von 3.440 x 1.440 Pixeln. Darauf sehen Spiele nicht nur unglaublich toll aus – ihr seht in vielen Games auch mehr von der Spielwelt! Gegenüber einem WQHD-Display stellt der ROG PG348Q immerhin 35 Prozent mehr Pixel dar, was einen tieferen Einblick in die Spiele bietet. Ergänzt durch das elegant gebogene Curved-Design zaubert der PG348Q echtes Kinofeeling auf Euren Gamer-Schreibtisch.

Doch das ist noch nicht alles. Mit einer Bildrate von 100 Hertz bei gleichzeitiger Unterstützung für G-Sync müsst ihr trotz des riesigen 21:9-Displays keine Angst vor Flackern, Tearing oder Input-Lag haben. Und mit unserem nagelneuen ROG-Design ist der ROG PG348Q auch ein absoluter Blickfang in jedem Gameroom. Alle Features und Vorteile des ASUS ROG PG348Q aufzuzählen, würde an dieser Stelle den Rahmen sprengen. Wenn ihr euch für den ultimativen Gaming-Monitor interessiert, lest in unseren Extra-Artikeln alles über das Lagfreie-Gaming dank 100 Hz und G-Sync, die Vorteile vom Zocken auf einem 21:9 Curved-Display und das nagelneue Design des ROG PG348Q.

Außerdem stellen wir euch hier den ROG PG348Q im Video vor:




Preis-Check: Hier findet ihr die besten Angebote für den ROG PG348Q:
PG348Q Angebote


Fazit: Für jeden Gamer der passende Monitor

Wir hoffen, dass wir euch mit diesem Guide die Auswahl des passenden Gaming-Monitors ein wenig leichter machen konnten. Wie ihr seht, haben wir für jeden Anspruch und jedes Genre das passende Modell im Angebot. Falsch machen könnt ihr dabei wenig, gewinnen aber sehr viel. Egal, für welchen Monitor ihr euch am Ende entscheidet – euer Gaming-PC wird es euch ebenso danken, wie euer Online-Ranking :)

Das könnte dich auch interessieren:
overwatch_screenshot_news_neu
Overwatch: Facebook-Kooperation angekündigt

Overwatch bietet künftig neue Funktionen bei Facebook wie...

Schließen