Gaming-PC für 1000 Euro: Komponenten & Zusammenbau

Gaming-PC für 1000 Euro: Komponenten & Zusammenbau

Wir zeigen im Video, welche Komponenten optimal in einen Gaming-PC für 1000 Euro passen, wie der PC im Eigenbau ensteht und wie viel Leistung er liefert.

Ihr möchtet euch einen Gaming-PC zusammenstellen, der möglichst günstig sein soll aber dennoch gute Leistung für die neusten Spiele sowie VR und 4K Gaming liefert? Beim aktuellen Eigenbau-Projekt, haben wir uns 1000 Euro als Preisgrenze gesetzt und die richtige Hardware ausgesucht. Die Priorität lag dabei auf der höchstmöglichen Spieleleistung.

Welche Komponenten wir verwendet haben, stellen wir im Video vor. Dort zeigen wir außerdem, wie der PC Schritt für Schritt zusammengebaut wird. Auch die passenden Tipps zum PC-Verkabeln dürfen natürlich nicht fehlen. Zum Schluss zeigen wir in dem Video außerdem, welche Leistung der Gaming-PC für 1000 Euro bei aktuellen Spielen wie Battlefield 1 und Witcher 3 bietet. 


Gaming-PC für 1000 Euro im Video

 

Direkt-Link zum Video


Komponenten im 1000-Euro-Gaming-PC

 

 

Gaming-Monitor und -Maus

 

Den passenden Monitor für den 1000-Euro-Gaming-PC findet ihr in unserem Artikel:
► Der richtige Gaming-Monitor für jeden Zweck
Als passende Maus eignet sich beispielsweise die
ROG Spatha: perfekte Gaming-Maus für Rollenspieler


Mafia 3 dazu

 

Wer jetzt die Grafikkarte im Gaming-PC für 1000 Euro bei einem teilnehmenden Händler kauft, bekommt aktuell das brandneue Action-Game Mafia 3 gratis dazu. Alle Infos findet ihr, wenn ihr auf den folgenden Link klickt:

 

Mafia 3 gratis

Das könnte dich auch interessieren:
diablo_iii-butcher
Diablo III: Gerüchte um Necromancer-Klasse

Auf der kommenden BlizzCon am Freitag könnte es...

Schließen